Schöne Armbänder einfach selbstgemacht – DIY

Schöne Armbänder einfach selbstgemacht – DIY

In diesem Monat haben wir eine kleine DIY-Inspiration für euch:
Wir zeigen euch zwei Beispiele, wie man ohne viel Mühe sein eigenes Armband basteln kann. Im Text sind die Materialien, die wir benutzt haben, für euch verlinkt. Klickt einfach auf die pinken Markierungen!
Das erste Armband wird ein Perlen-Armband. Wir haben uns für eine Variante mit Buchstabenperlen im Galaxy-Style entschieden.
Alles, was ihr neben den Buchstabenperlen benötigt, sind ein Band und Perlen eurer Wahl.

perlenarmband selbstgemacht

Ihr beginnt nun damit, die Perlen in der Reihenfolge, in der ihr es wollt, auf das Gummiband zu fädeln.
Vergesst vorher nicht, einmal das Gummiband um euer Handgelenk zu legen, um zu messen, wie lang es sein muss.

 

perlenarmband selbstgemacht 2
Wir haben uns neben den schwarzen Acrylperlen für diese wunderschönen Sterne und Stardust-Perlen entschieden.
Wenn ihr zufrieden mit der Anordnung und Länge des Armbandes seid, knotet die Enden des Gummibandes zusammen – und fertig ist euer eigenes Perlen-Armband!

perlenarmband selbstgemacht 3

Für das zweite Armband haben wir ein dickes Dreamz-Armband ausgewählt.

Messt auch hier an eurem Arm die ungefähre Länge, die das Armband haben soll.

dreamz armband diy

Fangt dann an, Röhrchen, Ringe und Perlen in eurer gewünschten Reihenfolge auf das Band zu ziehen.

Tipp: Falls das Dreamz-Band anfangen sollte, beim Aufziehen des Schmucks ein wenig auszufransen könnt ihr die einzelnen Fasern auch vorsichtig mit einem Feuerzeug
zusammenschmelzen. Aber passt auf, dass dabei nichts passiert – Wenn ihr noch jünger seid, fragt lieber einen Erwachsenen, ob er euch hilft.
Um einen Anhänger an das Armband anzubringen, benötigt ihr neben einem Metallschieber mit Öse einen kleinen Biegering und natürlich einen schönen Anhänger. Wir haben uns für ein kleines Herz entschieden. Biegt den Biegering auf (zum Beispiel mit einer Pinzette), legt den Anhänger und die Öse des Metallschiebers hinein und biegt ihn wieder zu.

dreamz armband diy 2

Um das Armband hinterher zu verschließen, benötigt ihr noch einen Verschluss, zum Beispiel einen Magnetverschluss. Klebt dazu einfach mit Schmuckkleber die Enden des Armbandes in die Verschlussteile – und fertig ist das zweite Armband!

dreamz armband diy 3

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln!

1 Kommentar

  • Patrick Müller
    4. Januar 2018 3:07 pm

    Vielen Dank für diese tolle Bastel-Ideen! Die Tochter eines Freunds ist von sowas völlig begeistert und ich wiederum sehr happy, dass ich ihr solche Basteltipps und Ideen weitergeben kann. Das Perlbarmband gefällt mir selbst auch sehr gut, macht sich zum Beispiel als Strand-Accessoire bestimmt sehr gut im Sommer. Oder vielleicht in der großen Fassung als Halsband. Mal schauen!

Schreibe einen Kommentar