DIY Bohemian-Armbänder

DIY Bohemian-Armbänder

Selbstgemachte Bohemian-Armbänder!

 

In diesem Monat basteln wir mit euch wunderschöne Bohemian-Armbänder aus Halbedelsteinperlen und Metallanhängern eurer Wahl. Neben diesen Materialien braucht ihr noch ein Band und Zwischenperlen.

armbänder selbstgemacht

Für das erste Armband haben wir Halbedelsteinperlen in Brown Grey gewählt. Da wir das Armband in silber halten wollen, benutzen wir silberne Zwischenperlen, einen silbernen Buddha-Anhänger und zwei silberne Anhänger in Form einer Hamsa-Hand. Um die Anhänger am Armband zu befestigen, benötigt ihr außerdem noch Biegeringe.

Überlegt euch, bevor ihr anfangt, in welchem Muster ihr die Perlen auf das Band ziehen wollt; wir haben nach jeder zweiten Perle eine Zwischenperle eingefügt und den Buddha mittig platziert.

Legt dann das Band um euer Handgelenk und markiert mit einem Stift die Stelle, an dem sich die Enden des Bandes kreuzen, um eine Orientierung zu haben, wie viele Perlen ihr auffädeln müsst.

Zieht dann die Perlen auf euer Band. Um die Anhänger zu befestigen, nehmt ihr einen Biegering, öffnet ihn, legt den Ring des Anhängers hinein und verschließt ihn wieder.

do it yourself schmuck

Wenn ihr mit allen Perlen fertig seid, verknotet ihr die Enden des Bandes fest miteinander und schneidet die überschüssigen Längen des Bandes ab. Damit das Band nicht aufgeht könnt ihr auch einen Tropfen Sekundenkleber auf den Knoten geben.

accesoires selfmade

Für das zweite Armband verwenden wir Halbedelsteinperlen in Green Red. Dieses Armband soll gold werden, deshalb nehmen wir goldene Zwischenperlen, einen goldenen Ohm-Anhänger, einen goldenen Hamsa-Hand-Anhänger und eine roségoldene Lotusblume.

kunsthandwerk bohemian

Anders als beim ersten Armband lassen wir hier zwischen den Zwischenperlen drei Perlen Platz. Ansonsten verfahrt ihr genauso wie bei dem ersten Armband, nur dass ihr hier keinen Anhänger in der Mitte habt. Jeder der Anhänger kommt hier nach je einem Drittel des Armbands.

handgemacht armband

Zieht die Perlen auf das Band, nachdem ihr die Länge des Bandes abgemessen habt. Auch hier nehmt ihr wieder pro Anhänger einen Biegering, den ihr aufbiegt, um den Anhänger hinein zu legen und verschließt ihn wieder. Zum Schluss verknotet ihr die Enden des Bandes und verklebt sie gegebenenfalls.

So einfach habt ihr zwei wundervolle Armbänder gebastelt, die so garantiert noch niemand gesehen hat!

Schreibe einen Kommentar